Neuigkeiten

Neuigkeiten

Keramik mit EM

GetränkePosted by natürliche wege Mon, November 12, 2018 09:16:22
Ihr Lieben,

ich wurde gebeten, dass ich mal ein wenig Informationen über meine Keramik Pipes mit Effektiven Mikroorganismen schreiben möchte.

Warum ich also diese Pipes benutze? Hier mein Erfahrungsbericht und meine Tipps.

Bei mir kommen die Pipes überall zum Einsatz. Im Wasserkocher, im Geschirrspüler, in der Waschmaschine, im Kühlschrank, in der Kaffeemaschine...also hauptsächlich dort, wo schlechtes aufgenommen werden soll.

Das besondere an diesen Pipes ist, die Fermentation des Tons mit Effektiven Mikroorganismen. Es kommt zu Reifungsprozessen und somit reichern sich Enzyme und viel positiven Stoffwechselprodukte in dem Ton an.

Beim Brennen des Tons werden diese Informationen fixiert. Aus dem Grund ist die Keramik toll einzusetzen zur Belebung von Wasser und zur Entstörung von elektromagnetischen Feldern.

Die Keramikpipes haben also die Fähig
keiten jede Art von negativen Informationen aus dem Wasser zu entfernen.

Tut man die Keramik ins Trinkwasser zeigt es sich deutlich am milden Geschmack und gleichzeitig findet eine belebende Wirkung des Wassers statt.

Meine Anwendungen der Keramikpipes in meinem Haushalt:

Kühlschrank: 20 Pipes pro Gemüsefach, 5 Pipes in die Wurst- oder Käsedose

Wasserkocher/ Kaffeemaschine:20-30 Stück

Waschmaschine: 20-30 Pipes in einen Waschlappen nähen oder ein Socke zuknoten.

Geschirrspüler: 20-30 Pipes auf den Boden legen

Bei mir sind die Keramikpipes also fast überall zu finden und über die Jahre habe ich sehr gute Erfahrungen damit gesammelt und immer wieder werde ich gefragt, warum mein Wasser so mild schmeckt.

Die grauen Pipes sind nahezu unbegrenzt haltbar.

Ich säubere die Pipes regelmäßig unter fliessendem Wasser und lege sie oft zum Energieladen in die Sonne.

Versucht es doch auch mal und lasst euch das Wasser schmecken.


Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

WhatsApp: 0172/ 408 50 70

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/harmonie%20mit%20natur/vitaltiefenwärme.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/





  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post176

Herbst

DarmreinigungPosted by natürliche wege Tue, October 23, 2018 15:36:45
Hallo Ihr Lieben,

der Herbst ist da und nun ist wieder einmal eine gute Zeit für die Darmreinigung.

Wie jedes Jahr im Herbst mache ich die Darmreinigung und begleite euch parallel, gebe genaue Anweisungen und Hilfestellungen.

Der Sommer war in diesem Jahr grandios und die Zeit zum Schlemmen war gegeben.

Ihr habt viel gegrillt, Eis genossen, in den lauen Sommernächten das ein oder andere leckere alkoholische oder zuckerhaltige Getränk genossen? Gut so!

Nun ist die Zeit dran wieder aufzuräumen bevor die Weihnachtszeit zum nächsten Schlemmen auf einmal vor der Tür steht smiley.

Wir sind eine Gruppe von motivierten "Reinigern", die auf die Gesundheit aufpassen und die GESUNDHEIT ist das ALLERWICHTIGSTE Hab und Gut (UND GLAUBT MIR, ICH WEIß WOVON ICH SCHREIBE!).

Das alles ist ganz einfach.

Ihr nehmt das Programm zu euch und versucht auf folgendes zu verzichten:

#Alkohol
#Tabak
#Zucker
#Weißmehl
#Kaffee
#tierisches Eiweiß (Käse, Eier, Fleisch, Milch, Joghurt)
#alles, was ungesund ist

Das ist euch zuviel, auf was ihr verzichten sollt? Dann versucht auf eine Sache bewusst während der Reinigungsphase zu verzichten.

Schön, dass ich euch neugierig gemacht habe.

Meldet euch bei mir.

Ich freue mich auf euch!

Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

WhatsApp: 0172/ 408 50 70

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/harmonie%20mit%20natur/vitaltiefenwärme.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/




  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post175

Einlauf

DarmreinigungPosted by natürliche wege Tue, April 17, 2018 11:51:44
Hallo Ihr Lieben,

da bin ich mal wieder. Ich habe schon lange nichts mehr geschrieben und nun habe ich beschlossen, dass ich mal wieder einen Beitrag schreiben möchte.

Wie Ihr ja bereits wisst, ist die Organreinigung ein riesiges Thema und ich beschäftige mich seit nun mittlerweile 7 Jahren mit diesem Thema.

Es ist und bleibt wichtig und was soll ich sagen, es wird immer wichtiger sich um seine Organe zu kümmern und sie zu pflegen.

Die Thematik Darmreinigung ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Damit habe ich schon vielen Menschen geholfen ihr Immunsystem weiterhin stabil zu halten oder gar kranken Menschen auf den richtigen Weg zu helfen, nämlich in die Genesung zu gehen.

Aber das Thema Darmreinigung habe ich schon ab und zu mal thematisiert also schreibe ich gar nicht mehr dazu.

Was aber unbedingt dazu gehört (aus meiner Sicht und meinen Erfahrungen, die ich über die Jahre gemacht habe) ist für mich der KAFFEEEINLAUF.

Erst einmal möchte ich schreiben, was ein Kaffeeeinlauf ist.

Eigentlich ist es ganz einfach.
Eine bestimmte Menge Kaffee in einer bestimmten Menge Wasser aufkochen, ziehen lassen und abseihen. Nun die Temperatur auf ca. 42° abkühlen lassen und dann kann man auch schon loslegen.

Warum einen Einlauf mit Kaffee? Es gibt viele verschiedene Gründe aber einige möchte ich gerne schreiben:

Hier erst einmal die physiologischen Vorteile des Einlaufs:

- Koffein weitet Blutgefäße sowie die Leberpfortadern

- Gallengänge weiten sich durch den erhöhten Blutfluss, dadurch wird der Gallenfluss
angeregt

- durch Wasser im Darm wird die Galle verdünnt auch dies fördert den Gallenfluss

- zwei wichtige Kaffeebestandteile (Theophyllin und Theobromin) weiten die Blutgefäße
und wirken einer Darmentzündung entgegen

- Palmitate im Kaffee unterstützen die Glutkation-S-Transferase, die für den Abtransport
von vielen toxischen Radikalen aus dem Blutserum zuständig ist

- der "gekochte Kaffee" regt das Nervensystem an, fördert die Kontraktionswellen und ist
dafür zuständig die giftigen Stoffe der verdünnten Gallenflüssigkeit aus dem
Zwölffingerdarm über den Darmausgang auszuscheiden

- alle drei Minuten durchfließt unser Blut unsere Leber, somit wirkt der Kaffeeeinlauf wie
eine Art Blutdialyse, die über die Darmwand statt findet

Und nun die "greifbaren" Vorteile des Kaffeeeinlaufs:

- zur allgemeinen Entgiftung, d.h. Senkung der Toxine im Blut



- durch den Kaffeeeinlauf lassen sich die Schmerzen der Entgiftung minimieren bzw. ganz
beseitigen

- Leber kann sich regenerieren, die Leber wird definitiv durch den Einlauf entgiftet

-





BLEIBT DRAN! Es FOLGT MEHR!






  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post174

Saunarium

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Wed, February 14, 2018 12:24:49
Hallo Ihr Lieben,

da bin ich endlich mal wieder.

Ich freue mich über meine neue Errungenschaft.

Mein Saunarium ist endlich da und nun kann zusätzlich zur Schröpfmassage, zum Reiki und zur Darmreinigung entgiftet werden.

Jetzt fragt Ihr euch sicher: "Was ist ein Saunarium?"

Das beantworte ich euch gerne. Es ist eine kleine Fern-Infrarot-Wärme-Kabine, in der Tiefenwärme erzeugt wird. In dieser Kabine liegt die Infrarotstrahlung nachweislich zu über 90 % im Vitalbereich.

Die Wirkungsweise ist eigentlich ganz einfach. Sobald die Ferninfrarotstrahlen auf die Haut treffen, dringen sie wenige Zehntel Millimeter in die Haut ein. Die angestrahlten Hautzellen nehmen die Schwingungsenergie der Strahlen auf(absorbiert) und geben diese an die benachbarten Zellen weiter. Die Schwingungsenergie breitet sich von Zelle zu Zelle nach dem Prinzip der s. g. resonanten Absorption im Körperinneren aus.
Der Körper erwärmt sich innerlich und es entsteht eine Art "künstliches Fieber", wobei Sie aber nicht unter Fiebersymptomen leiden.
Wie beim "normalen" Fieber führt das zur Mobilisierung der körpereigenen Abwehrmechanismen. Dabei wird der Blutkreislauf angeregt und die Durchblutung gesteigert. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass sich der Stoffwechsel beschleunigt und die Körperzellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gestärkt und die Heilungsprozesse im Körper beschleunigt.

Über Jahre nehmen wir Gift- bzw. Schadstoffe auf. Diese gelangen durch Trinkwasser, ungesunde Nahrung, Medikamente und auch aus der Luft in unseren Körper.

Nicht immer schafft es unser Körper diese schlechten Stoffe - die sogenannten Schlacken- abzubauen bzw. auszuscheiden. Dann kann es passieren, dass sich diese Schlacken in unseren Organen (Darm, Nieren, Leber, Haut) ansammeln können.

Oft sind gesundheitliche Probleme die Folge.

Und nun kommt meine Wärmekabine ins Spiel.
Sie ist das ideale Werkzeug, körperlich und geistig fit zu bleiben, den Körper zu entschlacken und dem Alterungsprozess entgegenzuwirken.

Regelmäßige Nutzung steigert die Durchblutung und damit die Nährstoffversorgung der Zellen, regt den Stoffwechsel an und stärkt den Kreislauf und das Immunsystem.
Ablagerungen können aufgebrochen und vom Körper nach und nach ausgeschieden werden.

Das sind die Einsatzbereiche:

  • Steigerung der körperlichen Fitness
  • Verbesserung des Körpergefühls
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Anregung und Steigerung des Stoffwechsels
  • Stärkung des Immunsystems
  • Entgiftung und Entschlackung
  • Hautverbesserung und -straffung
  • Schmerzlinderung

Ihr seht als, es ist ein wunderbares Ding um zusätzlich zu entgiften.

Kommt vorbei und nutzt es. Ich freue mich auf euch.



Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/harmonie%20mit%20natur/vitaltiefenwärme.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/








  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post173

Apfelessig

HeilnahrungPosted by natürliche wege Tue, September 19, 2017 12:05:21
Hallo Ihr Lieben,

heute morgen war mal wieder so ein wunderschöner Morgen, an dem Tau zu sehen war, die Sonne so leicht durchkam und ich das Gefühl hatte, dass es ein schöner Herbsttag werden würde.

Also beschloss ich zu unserer Obstwiese zu gehen um Äpfel zu pflücken.

Ich pflückte nicht nur Äpfel sondern auch die Spitzen der Brennnessel. Die sahen noch so gut aus, dass ich sie mir für Saft und Smoothie mitgenommen habe.

Aber nun zurück zu den Äpfeln.

Als ich mir die Äpfel in den Beutel steckte, musste ich irgendwie an Apfelessig denken.

Also bin ich mit dem voll gepackten Beutel nach Hause und habe Apfelessig angesetzt.

Ich habe 10 kleine Äpfel klein geschnitten und einfach nur Wasser rauf gegossen.

So sieht das ganze nun aus:



Ich werde es jetzt einige Zeit stehen lassen, es aber täglich umrühren, damit kein Schimmel entsteht.

Habt ihr Interesse, wie es weiter geht? Dann schaut doch ab und an mal vorbei. Ich werde berichten, was aus meinem Apfelessig geworden ist.

Alles Liebe.

Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/index.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/








  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post172

Sommerspecial

DarmreinigungPosted by natürliche wege Tue, September 05, 2017 11:41:39
Hallo Ihr Lieben,

da bin ich mal wieder mit meinem Newsletter.

Ich hoffe ihr hattet alle einen wunderschönen Sommer, tolle Ferien und seit hoch motiviert.

Also bei mir war es einfach toll, wir hatten viel Zeit für uns, Sonne pur, Meer, gute Laune, Spass und einfach eine tolle und vor allem erholsame Zeit.

Ich weiß nicht, wie es euch geht aber im Urlaub läuft ja meistens alles etwas anders als zu Hause und na klar auch mit dem Essen. Schlagt ihr auch mal gern über die Stränge und verlasst eure Wege?

Ja, dann ist es auch gut so. Das sollte man auch genießen.

Auch bei mir ist es so, dass ich mich im Urlaub erst einmal umstellen muss, denn wie man weiß…“Andere Länder, andere Sitten“ und obwohl wir gern Urlaube buchen, in denen wir Selbstversorger sind, gibt es trotzdem oft nicht „MEIN“ Essen. Ich arrangiere mich also irgendwie und freue mich dann aber nach zwei Wochen auch wieder total auf MEIN ESSEN.

ABER in dieser Zeit, in der ich mein Essen nicht habe, entwickel ich neue, kreative Ideen für leckere Rezepte. Hat also auch was Gutes.

Und um wieder so richtig in Schwung zu kommen, starte ich wie immer mit meiner Darmkur.

Nun wollte ich euch einladen, mich zu begleiten.

Ich habe also das Sommerspecial für euch.

Macht mit mir zusammen die Darmreinigung und ihr bekommt zusätzlich ein Rezeptbuch mit 10 Rezeptideen.

Und das Gute ist, das Sommerspecial startet ab sofort!

Für alle die, die sehr schnell sind und sagen: „Jaaaaa, jetzt oder nie, es muss sich endlich was ändern“ ist das natürlich super.

Aber auch für die, die eher etwas Bedenkzeit brauchen soll mein Special interessant sein. Also hab ich mir folgendes überlegt:

Das Sommerspecial geht bis zum 03.Oktober.

So und nun seid ihr dran, macht mit und meldet euch.

Warum eine Darmreinigung so wichtig ist könnt ihr hier in meinem Blog noch einmal nachlesen.

Und ihr habt die Möglich euch zu überlegen, welches Programm ihr wählen wollt. Ich habe verschiedene in meinem Onlineshop.

Hier findet ihr alle: https://natuerlichewege.de/mein%20shop.html#!/organreinigung

Ich freu mich von euch zu hören und auf eure Kommentare.


Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/index.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/





  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post171

Algensalat

SalatePosted by natürliche wege Fri, July 07, 2017 11:35:17
Hallo Ihr Lieben,

jetzt möchte ich endlich mal wieder etwas Neues schreiben.

Hab es leider nicht früher geschafft aber da bin ich jetzt wieder.

Diesmal mache ich euch einen herzhaften Algensalat schmackhaft.

Der war wirklich richtig lecker.

Hier das Rezept:

getrocknete Wakame Algen (findet Ihr im Bioladen)

Ingwer

Zwiebeln

Paprika

schwarzer Sesam (hatte keinen goldenen, obwohl der farblich besser passen würde)


Sud

Saft einer halben Zitrone

2 TL Apfelsüße (könnt auch Agavendicksaft, Ahornsirup o.ä. nehmen)

3 TL Salzsole

1 EL Kanne Brottrunk

1 TL Sojasoße


Nun noch die Zubereitung:

Ich habe diesmal die Wakame Algen genommen. Warum? Einfach nur so, intuitiv gegriffen.

Diese habe ich in ganz wenig Wasser eingelegt, damit sie weich werden. Zwischendurch hab ich sie immer mal umgerührt. Das Wasser, was übrig bleibt habe ich weg gegossen.

In der Zwischenzeit schmorte ich Zwiebeln mit grüner Paprika.

Danach habe ich einen Sud aus den oberen Zutaten vermixt.

Als alles fertig war, habe ich es zusammengefügt und ordentlich verrührt.

Zum Schluss noch kräftig Ingwer mit der Reibe rein gerieben und schwarzen Sesam rüber gestreut und dann noch einmal kräftig umgerührt.

Ich konnte nicht abwarten und habe es gleich gegessen aber eigentlich muss es für eine Nacht in den Kühlschrank, damit der Sud den Algengeschmack übertüncht.

Und so sah das Ganze dann aus.

Versucht es doch auch einmal und schreibt mir, wie euer Salat geschmeckt hat.

Freu mich wie immer über eure Kommentare.

Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/index.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/








  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post170

Rosmarin

HeilnahrungPosted by natürliche wege Mon, May 29, 2017 12:57:00
Heute möchte ich euch mal etwas über Rosmarin schreiben.

Rosmarin gehört mit zu meinen liebsten Kräutern. Ich freu mich auch sehr, dass mein Rosmarin den Winter gut überstanden hat. Zur Zeit blüht er und die Blüten sehen so schön zart aus.

Jedes mal, wenn ich an dem Topf vorbei gehe, MUSS ich ihn berühren und dann an meiner Hand riechen. Ich liebe einfach diesen Geruch.

Rosmarin gehört für mich zu den Heilpflanzen, die man UNBEDINGT haben muss.

Warum das so ist?

Einfach, weil man ihn bei so vielen "Beschwerden" wie z.B. Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Migräne, Menstruationsstörungen, Erschöpfung, Schwindel und Gedächnisschwäche eingesetzt werden. Äußerlich kann er helfen bei schlecht heilenden Wunden, Mund- und Rachenraumverletzungen, Nervenschmerzen.

Für mich ist er so wichtig, da er super in die Darmreinigung passt. Durch die Bitterstoffe wird die Gallenproduktion angeregt.

Rosmarin wirkt als natürliches Antibiotikum, gegen Bakterien, Pilze und Parasiten.

Gern nutze ich es in der Küche für Aufstriche und Soßen, zum Würzen von Ofengemüse und nicht fehlen darf es in meinen Darmkräutern.

Denkt mal darüber nach, ob ihr es auch in die Küche integriert.

Bleibt immer schön gesund!

Alles Liebe

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/index.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/







  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post169
Next »