Neuigkeiten

Neuigkeiten

Saunarium

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Wed, February 14, 2018 12:24:49
Hallo Ihr Lieben,

da bin ich endlich mal wieder.

Ich freue mich über meine neue Errungenschaft.

Mein Saunarium ist endlich da und nun kann zusätzlich zur Schröpfmassage, zum Reiki und zur Darmreinigung entgiftet werden.

Jetzt fragt Ihr euch sicher: "Was ist ein Saunarium?"

Das beantworte ich euch gerne. Es ist eine kleine Fern-Infrarot-Wärme-Kabine, in der Tiefenwärme erzeugt wird. In dieser Kabine liegt die Infrarotstrahlung nachweislich zu über 90 % im Vitalbereich.

Die Wirkungsweise ist eigentlich ganz einfach. Sobald die Ferninfrarotstrahlen auf die Haut treffen, dringen sie wenige Zehntel Millimeter in die Haut ein. Die angestrahlten Hautzellen nehmen die Schwingungsenergie der Strahlen auf(absorbiert) und geben diese an die benachbarten Zellen weiter. Die Schwingungsenergie breitet sich von Zelle zu Zelle nach dem Prinzip der s. g. resonanten Absorption im Körperinneren aus.
Der Körper erwärmt sich innerlich und es entsteht eine Art "künstliches Fieber", wobei Sie aber nicht unter Fiebersymptomen leiden.
Wie beim "normalen" Fieber führt das zur Mobilisierung der körpereigenen Abwehrmechanismen. Dabei wird der Blutkreislauf angeregt und die Durchblutung gesteigert. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass sich der Stoffwechsel beschleunigt und die Körperzellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gestärkt und die Heilungsprozesse im Körper beschleunigt.

Über Jahre nehmen wir Gift- bzw. Schadstoffe auf. Diese gelangen durch Trinkwasser, ungesunde Nahrung, Medikamente und auch aus der Luft in unseren Körper.

Nicht immer schafft es unser Körper diese schlechten Stoffe - die sogenannten Schlacken- abzubauen bzw. auszuscheiden. Dann kann es passieren, dass sich diese Schlacken in unseren Organen (Darm, Nieren, Leber, Haut) ansammeln können.

Oft sind gesundheitliche Probleme die Folge.

Und nun kommt meine Wärmekabine ins Spiel.
Sie ist das ideale Werkzeug, körperlich und geistig fit zu bleiben, den Körper zu entschlacken und dem Alterungsprozess entgegenzuwirken.

Regelmäßige Nutzung steigert die Durchblutung und damit die Nährstoffversorgung der Zellen, regt den Stoffwechsel an und stärkt den Kreislauf und das Immunsystem.
Ablagerungen können aufgebrochen und vom Körper nach und nach ausgeschieden werden.

Das sind die Einsatzbereiche:

  • Steigerung der körperlichen Fitness
  • Verbesserung des Körpergefühls
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Anregung und Steigerung des Stoffwechsels
  • Stärkung des Immunsystems
  • Entgiftung und Entschlackung
  • Hautverbesserung und -straffung
  • Schmerzlinderung

Ihr seht als, es ist ein wunderbares Ding um zusätzlich zu entgiften.

Kommt vorbei und nutzt es. Ich freue mich auf euch.



Alles Liebe und bis bald.
Bleibt schön gesund!

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/harmonie%20mit%20natur/vitaltiefenwärme.html

Hier findet Ihr mich auch:

https://www.facebook.com/natuerlichewege.de/

https://www.instagram.com/natuerlichewege/








  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post173

Schröpfen

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Wed, February 01, 2017 11:49:35
Heute möchte ich euch mal schreiben, warum ich die SCHRÖPFmassage so liebe und warum diese so wichtig für den Körper ist.

In meinem Programm biete ich das trockene Schröpfen an, d.h. ich nutze Schöpfgläser mit einem Saugball.

Ich habe festgestellt, dass viele Menschen gar nicht wissen, was SCHRÖPFEN eigentlich ist.

SCHRÖPFEN ist eine der ältesten Therapiemaßnahmen. Ursprünglich stammt es aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und bringt das Immunsystem wieder in Schwung, in dem es Blockaden und Hautverklebungen auflöst.

Bevor ich das Schöpfglas auf die Haut setzte, pumpe ich mit dem Saugball Luft heraus, um auf der Haut einen Unterdruck zu erzeugen. Durch diesen Unterdruck wird der Blutfluß und der Lymphstrom wieder aktiviert. Die Durchblutung in diesem Areal wird angeregt.

Um die Haut gleitfähig zu machen, trage ich Kokosöl oder ein basisches Salzwasser auf. Das basische Salzwasser funktioniert in so fern so toll, weil die Eigenfettproduktion wieder angeregt wird und ich somit die Schröpfgläser über das eigene Hautfett schieben kann.

Der Bereich, der am effektivsten zum Schröpfen ist, ist der Rücken. Dort kann ich auf alle Organe "Einfluss" nehmen. Verklebungen unter der Haut können mitunter Anzeichen für Defizite an den jeweils betreffenden Organen sein und äußern sich dadurch, dass sich die Schröpfgläser nicht gleichmäßig oder sehr schwer über die Hautpartien ziehen lassen.

Mit dem Schröpfen lassen sich Blockaden, Hautverklebungen, Muskelverspannungen erst lockern und, über einen längeren Zeitraum angewandt auch wieder, auflösen. Stoffwechselprozesse werden in Gang gesetzt.

Diverse Krankheitsbilder können abgeschwächt oder sogar beseitigt werden. Zu meinen Erfolgen zählen u.a. Bronchitis, Neurodermitis, Darmprobleme jeglicher Art, Blasenentzündung, Nasennebenhöhlenvereiterung, Rückenprobleme im unteren Bereich.

Eine Geschichte über Rückenprobleme muss ich einmal loswerden. Ich hatte einen jungen Mann bei mir, der über Rückenprobleme im unteren Bereich klagte. Ich wusste sofort, dass der eigentliche Schmerzpunkt aber im Po liegt. Ich habe ihn langsam ertastet und dabei genau den richtigen "Nerv" getroffen. Er schoss hoch und sagte "AUUUU". Ich fing an den Schmerzpunkt im Po zu schröpfen und auch gleichzeitig noch den Rücken. Es hat einige Zeit gedauert, bis alles wieder gut war. Zwischenzeitlich wurde es sogar wieder schlimmer, wie es bei einem Heilvorgang häufiger vorkommt. Er sprach schon von einem Bandscheibenvorfall. Wie gut, dass dieser Mann mir vertraute und auch Geduld mitgebracht hat. Es hat bestimmt vier Wochen gedauert und dann war der Schmerz vollends verschwunden.

Ich habe in meinem Block auch über Husten bei Kindern ein Beitrag geschrieben.

http://neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post66

Ach es ist so toll zu schröpfen und die Erfolge sind immer wieder klar zu erkennen.

Was hilft mir eine Spritze, Antibiotika oder andere chemische Mittel, wenn die Ursache nicht behoben wird. Wir müssen dort ansetzen, wo es wichtig und nützlich ist.

Wenn eine Signallampe im Auto rot aufleuchtet, dann klebe ich doch auch nicht einfach nur ein Pflaster drüber und hoffe, dass alles wider gut wird.

Warum machen es so viele mit dem eigenen Körper?

Mit diesem Beitrag möchte ich so gern zum Nachdenken anregen. Mir ist es wichtig zu helfen, deshalb habe ich ihn geschrieben.

Denkt doch einfach mal darüber nach.

Ich freue mich über Kommentare und vielleicht besucht ihr mich und ich Schröpfe euch.

Würde mich wie immer sehr freuen.

Bis dahin bleibt gesund.

Eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

http://natuerlichewege.de/index.html










  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post159

Neurodermitis

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Sun, September 04, 2016 22:29:46
Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Bericht über ein großartiges und süßes Mädchen schreiben.

Sie kam mit Ihrer Mama zu mir. Die beiden waren sehr betrübt.
Das Mädchen hatte Neurodermitis am Auge und in den Armbeugen. Am Auge war es so schlimm, dass das ganze Auge total geschwollen war. Es sah aus, als wären Wasseransammlungen im Auge vorhanden. Es schmerzte beim Blinzeln und sie trug auch eine Sonnenbrille um alles zu verdecken.

Ihr war es am Auge besonders unangenehm, da es für jeden offensichtlich zu sehen war und sie ständig darauf angesprochen wurde.

Sie erzählte mir, was sie so zu sich nimmt und es kam raus, dass sie jetzt in den Ferien etwas mehr Eis, Käse und Fleisch zu sich genommen hat als in der Nichtferienzeit.

Ich schlug ihr also vor, dass wir alles tierische und zuckerhaltige jetzt erst einmal stark einschränken, bis sich die Haut beruhigt hat und die Kleine (erst 11 Jahre) sagte zu mir: "Ich mache alles was du sagst, nur es soll verschwinden". Das fand ich so GROß für ihre 11 Jahre. Auch die Mutter wollte alles verändern. Das freut mich immer sehr!

Ich riet Ihnen zu grünen Smoothies, meinen sogenannten "Blutsäften" (reine grüne Wildkräutersäfte), Cassia Fistula zur Entgiftung und Brottrunk für die Darmsanierung.
Hab Ihnen also einen genauen Plan aufgestellt.

Zusätzlich durfte ich sie schröpfen und mit Reiki behandeln und zum Einschlafen hab ich ihr bestimmte Meditationen empfohlen.

Bei unseren Gesprächen ist auch rausgekommen, dass sie zu der Zeit einen absoluten Jieper auf Gurke hatte und Gurke entwässert ja auch. Sie hat also auch schon gespürt, was ihrem Körper gut tut. Zusätzlich habe ich ihr noch empfohlen Gurke zu raspeln und über Nacht auf die Stellen aufzutragen.

Außerdem habe ich ihr spezielle Creme angerührt, die zur Linderung beiträgt und auch ein starker Feuchtigkeitsspender war.








Ich durfte sie nach diesen 3 Tagen fotografieren. Vorher mochte Sie es leider nicht. Aber wir hatten soviel Erfolg, dass sie sich so gefreut hat.


Ich fand es auch großartig von der Mutter, dass sie nicht einfach Kortison oder anderes "raufgeschmiert" hat. Sie wollten es auf natürlichem Wege weg bekommen und haben sich schon bei jedem kleinen Erfolg gefreut und als sie dann nach den 3 Tagen morgens ohne dickes Auge aufgewacht ist, da war sie total happy. Das war sooo süß!!!

Wir bleiben weiter dran und es wird von Tag zu Tag besser.

Über solche Heilerfolge freue ich mich immer sehr und man sieht, dass man so vieles mit einer gesunden Ernährung und ohne zusätzliche Medikamente oder Mittelchen weg bekommen kann.

Bleibt gesund und denkt mal drüber nach.

Freu mich wie immer über Kommentare!

Alles Liebe Eure
Sandy Klaus
http://natuerlichewege.de












  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post117

Reiseapotheke

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Tue, August 09, 2016 18:33:52
Hallo alle zusammen,

zur Zeit sind Ferien und viele verreisen.

Oft sitzen wir im Auto mit Klimaanlage, im Flieger mit Klimaanlage oder sogar in Hotels, Restaurants, Geschäfte etc. laufen diese Anlagen oft ununterbrochen.

Dem einen oder anderen tut es meistens nicht gut und was passiert?
Im Urlaub bekommt man eine Erkältung, Husten oder anderes.

Heute möchte ich euch also zeigen, was man in den Urlaub mitnehmen kann, so dass alles natürlich geheilt werden kann.

So kann sie aussehen die Reiseapotheke...


Aloe Vera Saft
- den Trinken wir, falls der Magen oder der Darm leidet, d.h. Durchfall oder
Verstopfungen auftreten
- sollte man Sonnenbrand haben, direkt auf die betroffene Stelle sprühen. Kühlt schön
und lässt den Sonnenbrand schneller heilen

Mineralerde
- die Trinken wir, falls der Magen oder der Darm leidet, d.h. Durchfall auftritt (1TL in
einem großen Wasserglas lösen)
- ich trinke sie auch gerne, um Säuren aus dem Körper zu transportieren
- sollte man Sonnenbrand haben, direkt auf die betroffene Stelle streichen. Die geröteten
Hautflächen sind durch die starke Sonneneinstrahlung Säuren ausgesetzt. Die Erde
neutralisiert diese Stellen und lässt sie schneller heilen

Cassia Fistula (die schwarze Stange)
- die Plättchen nehmen wir zu uns, wenn wir von zu sauren Lebensmittel entgiften wollen
- bei Magen- und Darm-Leiden

(mehr zu Cassia in einem extra Beitrag, der folgt....)

Jentschura Base
- nutze ich gern, falls der Husten zu stark ist und sich nicht löst; ich nehme eine Schüssel mit ca. 37° warmen Wasser und nehme 1/4 TL Base, die ich in dem Wasser löse; ich
tunke einen Lappen ein und lege diesen (natürlich ausgewrungen) auf die Brust
- oder einfach mal ein schönes Fussbad gönnen

Euphrasia Augentropfen
- wer unter trockenen Augen leider oder auch mal eine Bindehautentzündung durch die
Klimaanlage bekommt, sollte diese Tropfen unbedingt bei sich haben

Eukalypus-, Teebaum- und Thymianöl
- Euka...hilft bei Fieber - ein Tropfen in einen großes Wasserglas geben und mehrmals
am Tag trinken, lässt Bakterien, Keime und Vieren verschwinden
- Teeba...hilft bei Herpes- und Zahnproblemen; einfach einen Tropfen auf den Finger
geben und die betroffene Stelle betupfen
- Thym... hilft bei Husten, 2-3 Tropfen in ein großes Wasserglas geben und mehrfach am
Tag trinken oder auch Nachts auf die Kleidung tropfen

Auf dem Bild ist leider das gute Kokosöl von Dr. Georg nicht zu sehen.

Dies nehmen wir um uns vor der Sonne zu schützen, also als Sonnencreme.
Man kann auch Ölziehen damit machen, damit Säuren aus dem Mund verschwinden.

So, nun hab ich euch wieder ein Stück natürliches Heilen gezeigt und wünsche euch viel Spass im Urlaub.

Und bleibt alle schön gesund!

Alles Liebe eure
Sandy Klaus

http://natuerlichewege.de

  • Comments(2)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post116

Zecken

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Mon, July 25, 2016 11:33:40

Endlich, der Sommer ist da. Es ist warm, wir sind mit wenig Kleidung bedeckt und da kann es auch mal vorkommen, dass uns die Zecken besuchen.

Mir ist es heute Nacht so ergangen, dass ich auf dem Weg zur Toilette bemerkt habe, dass sich eine Zecke bei mir festgebissen hat.

Da ich nun schon viel über Kokosöl gelesen habe und auch, dass Kokosöl ein natürlicher Zeckenschutz ist, konnte ich nun den Selbstversuch starten.

Ich cremte die Stelle, an der die Zecke steckte und auch die Zecke selbst mit Kokosöl ein und ging dann wieder schlafen.

Als ich heute morgen erwachte steckte die Zecke zwar noch drin aber sie war tot. Ich konnte sie mit dem Zangengriff (Daumen und Zeigefinger) ganz einfach herausziehen.

Die Stelle habe ich dann zur Sicherheit noch einmal mit Kokosöl und dem ätherischen Salbeiöl eingecremt.

Nun noch einmal zur Erklärung für euch.

Kokosöl enthält bis zu 60% Laurinsäure und Zecken reagieren sehr stark auf diese Säure. Ist man eingecremt mit Kokosöl, so meiden Zecken diese Stellen. Ist es aber der Fall, dass Zecken doch einmal zubeißen, lassen sie auf Grund der Laurinsäure schnell wieder los und fallen von alleine ab.

Ist es nicht schön so einfache und natürliche Mittel zu haben? Ich freue mich, dass ich euch über meinen Selbstversuch erzählen kann, denn das sind die Besten Tipps.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sommer.

Alles Liebe und bleibt gesund!

Eure Sandy

http://natuerlichewege.de



  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post114

Kieferhöhlenvereiterung

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Sat, June 11, 2016 22:36:47
Hallo Ihr Lieben, heute könnt Ihr lesen, wie ich eine Kieferhöhlenvereiterung ohne Medikamente aufgelöst bekommen habe.

Die Anzeichen dieser Vereiterung waren, dass es Punkte auf der gesamte linke Gesichtshälfte gab, die bei leichtem Drücken absolut schmerzhaft waren, dass das Nasensekret über eine Woche lang total vereitert (gelblich bis grün) war und das der Kiefer beim Kauen total geschmerzt hat, kein Geruchssinn, Nase total verstopft...

Ich habe Nasenspülungen mit ätherischen Ölen wie Teebaumöl, Eukalyptusöl, Lavendelöl, Tymian- und Salbeiöl verordnet und das am Anfang einmal die Stunde. Und zusätzlich hab ich die linke Gesichtshälfte geschröpft. Am Anfang erst ein wenig, bis sich die Schmerzpunkte aufgelöst haben.

Das Ganze hat eine Woche gedauert und dann waren die Schmerzen so gut wie weg und das Nasensekret war nur noch am Morgen gelblich ansonsten farblos (Normalzustand).

Ihr seht, es geht auch ohne Antibiotika bei gleicher oder sogar kürzerer Heilungsdauer.

Versucht es doch auch einmal. Die ist ein lieb gemeinter TIPP von mir.

Bleibt gesund und bis bald eure
Sandy Klaus

  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post103

Husten bei Kindern

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Wed, November 11, 2015 11:47:39
Ich wurde mal wieder von meinen eigenen Kindern und einer lieben Bekannten inspiriert einen Bericht über Husten bei Kindern zu schreiben.

Ich gebe ja grundsätzlich keine Medikamente, sondern löse alles auf natürlichem Wege.

Nun fängt die "Erkältungszeit" bei Kindern wieder an. Husten und Schnupfen kommen.

Ich löse dies ganz einfach.

Dazu brauche ich Basensalz, Thymian, Thymianöl und Schöpfgläser...

Am Tage (unbedingt auch in der Schule) bekommen meine Kinder ganz viel Thymiantee.

Einmal am Tag schröpfe ich mit meinen Schöpfgläsern den Brustbereich und den oberen Rücken. Um Die Schöpfgläser gut gleiten zu lassen, gebe ich Koksöl und basisches Wasser mit Thymianöl auf die Brust. Ich schröpfe dann die Brust und den Rücken ca. 10 min oder je nachdem, wann es ihnen reicht.

Sobald Sie ins Bett gehen, lege ich einen basischen Wickel mit einer Wärmflasche auf die Brust. Und meistens ist der Husten am nächsten Tag schon locker.

Ja, so einfach kann es sein...versucht es doch einmal oder ihr schaut bei mir vorbei und ich helfe euren Kindern.

http://natuerlichewege.de/harmonie%20mit%20natur/schröpfmassage.html

Ihr könnt euch gerne melden unter:

info@natuerlichewege.de oder schreibt direkt über mein Kontaktformular:

http://natuerlichewege.de/kontakt.html

Wenn ihr es ausprobiert habt und auch diesen schnellen Erfolg erfahren habt, schreibt mir doch einen Kommentar. Ich freue mich immer sehr.

Viele gesunde Grüße
Eure
Sandy Klaus





  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post66

Läuse

andere natürliche wegePosted by natürliche wege Wed, October 07, 2015 21:23:06
So, nun ist es ja einige Tage her aber ich hatte ja einen zweiten Teil angedeutet.

Warum sollte man den natürlichen Weg wählen und die Läuse mit Kokosöl bekämpfen?

Kokosöl hat eine Insektizide Wirkung. Durch die Fettsäuren des Koksöls ersticken die kleinen Krabbeltiere in nur 4 Stunden. Das alles ohne Brennen auf der Kopfhaut, Nebenwirkungen und alles OHNE CHEMIE.

Wie sollte man es anwenden?

Wir haben die ersten drei Tage mit Kokos gegelten Haaren den Tag verbracht.
Das geht natürlich nur im Urlaub.
Aber im Alltag kann man gut ab dem Nachmittag die Haare einfetten und das Koksöl über Nacht drauf lassen.

Dann alle 2-3 Tage noch einmal die Haare für die mind. 4h einfetten.

Beim Haare waschen habe ich nach dem Shampoo noch eine Glas Apfelessig mit Wasser verdünnt auf die Haare gegeben.

Und, was soll ich sagen? Es hat gewirkt!

Welches Koksöl sollte man nehmen?

Ich empfehle immer rohes Koksöl zu nehmen.

Ich hoffe ich hab euch weitergeholfen und ihr wisst, ihr könnt mich immer Fragen.

Alles Liebe Eure Sandy

P.S. Freu mich, wenn Ich euch helfen konnte und ihr dies ausprobiert habt. Wenn es so ist, hinterlasst doch ein Kommentar. Würde mich freuen

  • Comments(0)//neuigkeiten.natuerlichewege.de/#post45
Next »